Heritage Days

Prairie gut gemäht, Hecken Alley ist fein geschnitzten Buchsbaum, Dienstleistungen der Stadt Aix getan hatte alles, was für den Großraum Saint John besonders einladend für diese beiden Tage des Kulturerbes (Samstag, 19. und Sonntag, 20. September 2015).

Für seinen Teil, die Freiwilligen des Vereins für Heritage Restoration Aixois hatte eine Ausstellung mit zwanzig Tafeln über die Geschichte des Ortes gesetzt, auch auf die Wiederherstellung darauf, während der romanischen Kapelle und dem Ruf durch den Stiftungsfonds für die Finanzierung der Möbel von diesem schönen Gebäude des elften und zwölften Jahrhundert ins Leben gerufen.

Über 12 Touren durch den Präsidenten des FDESJ, im Freien, Park und Garten, wurden fast zweihundert Besucher aus der Mehrheit der Aix, sondern auch aus Marseille vorgestellt und einige sogar, Durchreisende, in der Region Paris.
Eine Tabelle vorgeschlagenen Dokumentation und die Bibliographie von Blanche d’Estienne de Saint-Jean. Sein Autor war Michel Barbier zur Hand, um seine Arbeit zu unterzeichnen.

Ohne Zugriff auf die Kapelle oder Uhrenteile mit Mitteln aus Stiftungen, wie die Statue von Adam oder Tabellen wieder, das Publikum könnte dann, unter einem schönen Sonne, genießen Sie eine Wendung, die zuvor erhalten die Tür seines Schlosses von Präsident François Estienne von St. John, die gegen das Porträt positioniert wurde.

Eine Ausstellung und Unterhaltung von den Teams von EIPC und für junge Menschen organisiert, trugen ebenfalls zum Erfolg des Tages am Sonntag.

Diese Fotos wurden gemacht und freundlicherweise von Yves Marthot zur Verfügung gestellt. Wir danken Ihnen, seinen Namen zu nennen, wenn verwendet.

La fontaine du Grand Saint Jean

Porte du Grand Saint Jean

Sous l'arche, les visiteurs lors des journées du patrimoine 2015

Jean Pierre d'Estienne Dorves commente la visite

Les visiteurs venus nombreux lors des journées du patrimoine